Schulleben

Schulfest der Grundschule Mägerkingen

Am Samstag, den 8. Juni 2024, feierte die Grundschule Mägerkingen, dank des Fördervereins, auf dem Pausenhof ein Schulfest. Die Kinder konnten sich an acht Stationen austoben. Man konnte Dosenwerfen, Schleuderbälle basteln, Pingpong spielen, ein Schubkarren-rennen machen, Luftballons mit Wasser beschießen, mit riesen Füßen einen Parcours durchlaufen und den heißen Draht und das Katapult ausprobieren. Hatte man alle Stationen durchlaufen, bekam man als Preis eine Süßigkeit. Zum Essen gab es Rote im Weckle und Schokoküsse im Weckle, leckeren Kuchen und verschiedene Getränke. Wenn man wollte, konnte man etwas spenden. Wegen des starken Regens musste das Fest leider etwas früher beendet werden. Trotz den Wetters kamen viele Leute und das Fest war ein voller Erfolg.

Emily, Henrik und Mia

Zirkusprojekt in Mägerkingen

In der Woche vom 6.05. bis 8.05.2024 war der Zirkus Baldini in Mägerkingen. Dort übten die Kinder und die Lehrerinnen der Grundschule verschiedene Zirkusnummern ein. Am Mittwochnachmittag zeigten die Kinder ihr Können und was sie in diesen drei Tagen alles gelernt hatten. Die Vorstellung wurde mit einer leuchtenden Tücher-Laser-Show eröffnet. Darauf folgte eine spannende Hula-Hoop-Show. Danach jonglierten die beeindruckenden Jongleure mit Tellern, Bällen, Tüchern und Ringen. Als nächstes balancierten die Drahtseiltänzer über das Drahtseil und zeigten spektakuläre Kunststücke. Die Akrobaten zeigten am Boden ihr Können, bauten Pyramiden und wagten sich an die Leiter. In reißendem Tempo sprangen dann die Kinder über das Trampolin. Hoch oben, unter der Zirkuskuppel, wagten sich die Kinder auf das Trapez und präsentierten ihre waghalsigen Kunststücke. Zum Schluss kam eine beeindruckende Feuershow der Lehrerinnen. Zwischendurch betraten auch die lustigen Clowns die Zirkusmanege. Der Zirkusdirektor führte das Publikum souverän durch die Vorstellung. Die Grundschule Mägerkingen blickt auf drei tolle, spannende und aufregende Zirkustage zurück, in denen die Kinder und Lehrerinnen über sich hinaus gewachsen sind.

Die Kinder der vierten Klasse

Zirkus Bild2                  Zirkus Bild1

Im Vogelschutzzentrum

Am 29. Juni 2023 fuhr die Grundschule Mägerkingen mit dem Bus nach Mössingen zum NABU Vogelschutzzentrum. Wir  wurden um 8:15 Uhr mit dem Bus an der Schule abgeholt. Nach ungefähr 20 Minuten Fahrt kamen wir beim Vogelschutzzentrum an. Zuerst durften wir uns mit unserem Vesper stärken. Dann wurden wir in sechs Gruppen eingeteilt. In unseren Gruppen begannen wir mit den Stationen zum Thema „Vögel“. Zum Beispiel sollten wir mit einer Zange, die den Schnabel eines Vogels darstellen sollte, Nester bauen. Wir transportierten Eier über Berge und Meere, fingen Futter aus der Luft wie Mauersegler und zählten gut getarnte Vögel. Mit einem Fernglas beobachteten wir Vögel, und wir beantworteten Wissensfragen. Zwischendurch legten wir eine Trinkpause ein. Im Futterhaus gab es viele kleine Vögel und uns wurde gezeigt wie man sie füttert. Danach durften wir zu zwei jungen Störchen in die Vogelvoliere. Als wir alle Stationen erledigt hatten, trafen wir uns im Saal für die Auflösung. Danach fuhren wir mit dem Bus zurück in die Schule. Es war ein schöner Tag.

Von Lotte und Tamara

  IMG_4244

 

Besuch des Erntedankaltars

Am Dienstag, 04.10.2022 machten sich die Schüler der dritten und vierten Klasse der Theodor-Heuss- Grundschule und der KOOF des SBBZ Mariaberg im Rahmen des katholischen und evangelischen Religionsunterrichts auf den Weg nach Hausen. Ziel war die Sankt Galluskirche, in der ein reicher Erntedankaltar aufgebaut war. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich an der Vielfalt der Erntegaben, die wunderbar ausgestellt waren. Nachdem die Kinder ein Lied gesungen hatten, in dem sie Gott für die Ernte dankten, machten sie sich auf den Weg zurück zur Schule.

Bild Kirche1Bild Kirche 2

 Wandertag

Goldener Oktober – das war es am 05.10.2022, als die Schulgemeinschaft der Theodor-Heuss-Grundschule und der KOOF SBBZ Mariaberg ihren Wandertag machten. Durch den Nebel, der am frühen Morgen in und über Mägerkingen lag, marschierten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Betreuern zur Grillstelle auf dem Neuban. Auf halber Strecke – stramm bergauf – lichtete sich der Nebel und gab den Blick auf einen strahlenden Herbsttag frei. An der Grillstelle angekommen, war das Feuer dank unseres Hausmeisters Herrn Herrmann bereit für die ersten Roten Würste des Tages. Die Kinder genossen den Vormittag mit Grillen, Spielen und im Wald toben. Viel zu schnell war die Zeit vorüber und die Lehrerinnen riefen zum Aufbruch. Glücklich kamen alle wieder an der Schule an.

Bild Wandern 1 Bild Wandern 2